Blockchain-Protokolls verstehen.

Blockchain kann als eine Blockkette in Türkisch übersetzt werden. Es ist ein verteiltes Datenbanksystem, das bei grober Betrachtung kryptografisches Datenmanagement bietet.

Die Blockchain-Technologie unterscheidet sich nicht wesentlich von anderen Systemen, auf die Sie zuvor gestoßen sind. Mit Blockchain können viele Personen Informationsdatensätze eingeben, und Benutzer können sehen, wie ihre Informationsdatensätze geändert oder aktualisiert werden. Ein Beispiel dafür ist die Wikipedia-Seite. Schriften sind nicht das Produkt einer einzelnen Person. Informationen werden also nicht von einer einzigen Person monopolisiert.

Diese Ähnlichkeiten mit Wikipedia sind jedoch ungefähr so, wie sie aussehen. Wenn wir uns der Sache zuwenden, wird die Blockchain-Technologie ausgeprägter. Wikipedia basiert auf dem World Wide Web (WWW) -Protokoll und verwendet sowohl Client- als auch Serverarchitekturen, die beide über verteilte Netzwerke laufen.

Wenn eine Berechtigung vorhanden ist, kann ein Benutzer die auf dem zentralen Server gefundenen Wikipedia-Skripts ändern, und wenn ein Benutzer auf die Wikipedia-Seite zugreift, wird die ursprüngliche Kopie zur aktualisierten Version. Die Kontrolle der Datenbank verbleibt in den Wikipedia-Administratoren, so dass der Zugriff und die Berechtigungen von der zentralen Behörde verwaltet werden.

 
Datenbanken, die wir kennen

Das digitale Backbone von Wikipedia ist ähnlich den hoch geschützten und zentralisierten Datenbanken, die heute von Regierungen, Banken und Versicherungen genutzt werden. Es ist der Eigentümer der Website, einschließlich der Kontrolle über zentrale Datenbanken, Updates, Zugriff und Schutz vor Cyber-Bedrohungen.

Die Originalkopie von Wikipedia wird auf einem Server bearbeitet und alle Benutzer sind neu. Mit Blockchain liefert jeder Knoten im Netzwerk das gleiche Ergebnis. Sie alle aktualisieren die registrierten Informationen unabhängig voneinander, und der beliebteste Datensatz wird zu einem formalen Datensatz. Die Prozesse werden veröffentlicht und jeder Knoten erstellt seine eigene aktualisierte Version.

Genau das macht die Blockchain-Technologie so nützlich. Dieser Unterschied stellt eine Innovation bei der Aufzeichnung und Verteilung von Informationen dar, da die Notwendigkeit einer zuverlässigen Seite zur Erleichterung digitaler Beziehungen entfällt.

Datenbanken, die wir kennen 2

Trotz aller Vorteile ist die Blockchain-Technologie nichts Neues. Wir können noch einmal sagen, dass es sich um eine Kombination mehrerer Technologien handelt, die sich bereits bewährt haben. Was die Idee von Bitcoins Schöpfer Satoshi Nakamoto so nützlich machte, war die Kombination von drei Technologien im Besonderen:

Internet
Kryptographie mit privatem Schlüssel
Protokoll über Anreize
Das Ergebnis ist eine Kombination aus diesen: Digitale Geldtransaktionen können ohne die Notwendigkeit einer zuverlässigen dritten Person getätigt werden. Was digitale Beziehungen sichert, ist, dass die Blockchain-Technologie auf einer einfachen, aber leistungsstarken Netzwerkstruktur basiert.

Definieren Sie digitales Vertrauen
Das Konzept des Vertrauens ist eine riskante Entscheidung zwischen den verschiedenen Parteien. Bei der Entscheidung, ob Sie jemandem in einer digitalen Umgebung vertrauen können, endet der Job in der Regel, ohne dass Sie Ihre Identität und Autorität erfahren.

Was wir also beantworten wollen, ist eigentlich die Frage “Bist du wirklich die Person, die du gesagt hast?” Und “solltest du tun, was du versuchst zu tun?”

Von der Blockchain-Technologie profitieren Sie bei der Kryptographie mit privaten Schlüsseln. Dies stellt sicher, dass die Authentifizierungsanforderungen erfüllt werden. Sie müssen also nicht zu viele Informationen vor sich haben, Sie müssen es geben, um sich vorzustellen. Auf diese Weise werden Sie auch einen möglichen Hackerangriff los.

Identifikation ist nicht genug. Autorität braucht ein spärliches Netzwerk, mit Dingen wie genug Geld, Dinge mit der richtigen Art von Geld zu tun. Ein verteiltes Netzwerk verringert das Risiko einer zentralen Beschädigung oder eines Fehlers.

Dieses verteilte Netzwerk muss auch für die Speicherung und Sicherheit von Transaktionsnetzwerkdatensätzen verwendet werden. Die Autorisierung einer Geldtransaktion erfolgt als Ergebnis der Erfüllung der Regeln, die das gesamte Netzwerk erfüllen muss.

Identitätsauthentifizierung und -autorisierung auf diese Weise macht es überflüssig, Ihrem Gegenüber zu vertrauen, wenn Sie digitale Geldtransaktionen durchführen. Heutzutage haben die Unternehmer der Industrie auf der ganzen Welt die Auswirkungen dieser Entwicklung bemerkt. Unvorstellbare, neue und leistungsfähige digitale Beziehungen sind jetzt auf diesem Standpunkt möglich. Die Blockchain-Technologie wird oft als das Rückgrat der Geldtransaktionen im Internet bezeichnet.

In der Tat ist die Idee, dass kryptografische Schlüssel und gängige Bücher Benutzer dazu ermutigen können, sichere und formale digitale Beziehungen aufzubauen, von großem Interesse. Jede Art von Umgebung, von Regierungen über Datenverarbeitungsunternehmen bis hin zu Banken, ist bestrebt, dieses Geldhandhabungssystem zu erhalten.

Authentifizierung und Autorisierung, die für digitale Transaktionen entscheidend sind, wurden mit der Konfiguration der Blockchain-Technologie erstellt.

Diese Idee kann überall dort eingesetzt werden, wo ein zuverlässiges Aufzeichnungssystem benötigt wird.

Add a Comment

E-posta hesabınız yayımlanmayacak. Gerekli alanlar * ile işaretlenmişlerdir